Kinder-Erlebnisführung

Schloss und Ritter 2

Diese speziell für Kinder gestaltete Themenführung vermittelt mit viel Spaß, Spannung und aktiver Beteiligung unserer jungen Gäste, Wissenswertes aus einer längst vergangenen Zeit.

Geschichte kann unglaublich spannend sein ,besonders wenn Kinder sie auf einer Zeitreise durch Schloss Bückeburg selber erleben können.

Warum wurde die Burg gebaut, woran erkenne ich alt und neu?

Wir finden gemeinsam heraus, was alte Mauern alles erzählen.

Die Kinder erfahren nicht nur historische Fakten, sondern hören auch viel über Lebensumstände, Sitten, Gebräuche und Tagesabläufe der Menschen in früheren Zeiten.

Der Rundgang führt vom alten Ritterkeller durch geheime Gänge, alte Treppentürme, unbewohnte Räume, prächtige Galerien und den fürstlichen Festsaal - in einem privaten Gemach des Fürsten werden wir eine kleine Verschnaufpause einbauen und uns ein wenig mit der Familiengeschichte der Schlossbewohner befassen.

Wieso gab es Ritter, Fürsten und Könige?  Weshalb sage ich Prinz oder Prinzessin?

Kostbarkeiten und merkwürdigen Dinge, die die Kinder entdecken, werden hinterfragt und erklärt.

 „Was ist hinter dieser Tür“? Wir öffnen sie. „Hättet ihr das geglaubt“?

Was erzählen uns die Gemälde, warum waren Spiegel so kostbar, wie bekam man die Räume warm, was passierte bei Krankheit, warum gab es keine Toiletten?

Wieso, weshalb, warum?

Ein Schloss ist viel interessanter als jedes Computerspiel, weil es lebt und man kann die Geschichte atmen kann.

Am Ende unserer intensiven Zeitreise werden die Kinder Schlossgeschichte und das Leben in der Vergangenheit mit anderen Augen sehen.

Der Programminhalt ist besonders für Grundschulen geeignet.

Bei dieser Spezialführung können auch thematische Schwerpunkte gesetzt werden.
Für Kindergruppen von 5 - 7 Jahren, oder intensiver von 7 - 11 Jahren geeignet.